Archiv für den Monat: Oktober 2016

24. Critical Mass – die letzte dieses Jahr

An den Bildern kann man gut erkennen: Die Critical Mass startet im Hellen und endet im Dunklen. 13 Radlerinnen und Radler stürzten sich diesmal mitten in den Verkehr. Vorwiegend auf Hauptstraßen ging es nach Sindelfingen und wieder zurück. Alle Teilnehmenden hatten gut Beleuchtung sodass es der Fahrradtross kein Sicherheitsrisiko darstellte.
Wir nehmen für dieses Jahr Abschied von der regelmäßigen Tour und freuen uns auf den März 2017, wenn die 25. Critical Mass an den Start geht.

img_20161028_180035


img_20161028_181024


img_20161028_182510


img_20161028_185809

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Zwei auf einen Streich

img_20161006_182248

Eine beeindruckende Show hat die Polizei heute Mittag hingelegt.
Ich wartete an der Ampel an der Rechtsaabbiegespur von der Herrenberger Straße in die Calwer Straße (Bild). Die Ampel war – wie üblich – rot. Ein Polizei-Mannschaftswagen fuhr gerade auf dieser Abbiegespur, als ein Radler neben mir unmittelbar nach der Polizei die Straße querte – bei Rot.
Diese ordnungswidrige Querung bemerkten die Polizisten wohl, wendeten das Auto und fuhren die Calwer Straße wieder hoch auf die Herrenberger Straße. In diesem Moment fuhr ein zweiter Radfahrer auch bei Rot genau über diese Ampel, was von der Polizei ebenfalls registriert wurde. (Was für ein Glück, dass ich weiter auf Grün wartete.)
Nachdem die Ampel grün wurde, fuhr ich die Herrenberger Straße weiter in Richtung Zentrum. Der zweite Radfahrer war, in die Karlstraße fahrend, bereits von der Polizei abgefangen worden. Ein paar Meter weiter stieg ein Polizist gerade aus dem Mannschaftswagen und stellte den ersten Radler, um die Personalien aufzunehmen. Da sind wohl jeweils 100 € fällig und ein Punkt uns Flensburg.
Die Polizisten scheinen mittlerweile schärfer gegen Radfahrer vorzugehen. Also aufpassen! Am besten regelkonform fahren, sofern es die Böblinger Radwege zulassen.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

23. Critical Mass Böblingen

Die Critical Mass vom 30. September verlief ziemlich ungewöhnlich. Zunächst trafen sich 15 Radler (hm, hätten mehr sein können) am Elbenplatz. Bereits nach kurzer Fahrt wurde der Tross gestoppt, und zwar von der Ampel Karlstraße / Talstraße. Sie wollte einfach nicht auf Grün springen. Die Kontaktschleife reagiert lediglich auf Autos und besitzt nicht mal eine Sicherheitsschaltung, um z.B. nach drei Phasen Grün zu geben, damit auch Nicht-Autos freie Fahrt haben.
Danach ging es zum Flugfeld weiter, wo die neue Brücke über den See von OB Lützner eingeweiht wurde. Die Weiterfahrt musste leider mit reduzierter Mannschaft angetreten werden, wegen eines Plattens.
Hier Bilder vom Freitag:

img_20160930_180645

img_20160930_181606

img_20160930_181739

img_20160930_183603

img_20160930_183709

img_20160930_191120

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)