Ja ja, die Radfahrer

Die Radfahrer sind ein undankbares Pack – immer nur beschweren und demonstrieren. Da gibt man ihnen schon Fahrspuren, und dann meckern sie immer noch. An dieser Stelle gehen doch Radfahrer und Panzer durch, oder nicht?

Es gibt Leute, die fordern hier ein Überholverbot von Radfahrern, genauer gesagt, das Überholverbot von einspurigen Fahrzeugen. Das halte ich für unnötig, es ist doch nichts passiert.

Und hier noch eine weitere Undankbarkeit: Da wird ein breiter Radweg abseits der Straße gebaut, und schon kommen erste Beschwerden hoch. Dabei sollten sich doch einspurige Fahrzeuge nicht gegenseitig die Augen auskratzen. Das Motorrad ist äußerst kooperativ geparkt, und die Parkplätze, die einen breiteren Radweg verhindert haben, ergänzen das Stadtbild hervorragend:

Doch damit nicht genug. Sogar im Fernsehen treten diese Querulanten auf. Sehen Sie selbst im SWR.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.