Ärgernisse Fußverkehr

Im Nachgang des 1. Böblinger Mobilitätstages kam der Wunsch auf, auch Ärgernisse für Fußgänger zu dokumentieren und zu veröffentlichen.

Sie als Leser und Beiträger können auf dieser Seite entsprechende Kommentare hinterlassen, am besten mit Bild und genauer Ortsangabe. Die Ärgernisse werden dann in der Karte Übersichtskarte Fußverkehr eingetragen.


Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

6 Comments on “Ärgernisse Fußverkehr”

  1. Fussgängerüberweg "alte B464" in Richtung Holzgerlingen:
    Der Überweg befindet sich in einer Kurve, für Fussgänger und Autofahrer schlecht einsehbar, besonders wenn nicht rechtzeitig gemäht wird. Zudem halten die Autofahrer nicht an, bzw. lassen einen nicht passieren, wenn man es bereits über die erste Fahrspur auf die Verkehrsinsel geschafft hat. Teilweise wird anstatt zu bremsen im halbkreis um einen herum gefahren. Dann stehen die Leute mit Kindern, Hund oder gar Pferd auf der Verkehrsinsel und kommen nicht weiter. Es ergeben sich gefährliche Situationen für alle Beteiligten. Generell stellt sich die Frage, warum hier Tempo 70 ist. Das kann in den Kurven sowieso nur schwer gefahren werden. Aus anderen Regionen kenne ich die Vorgehensweise wenigstens über die Sommermonate das Tempo zu drosseln, wenn man aus irgendwelchen höheren Gründen keine dauerhafte Herabsetzung der Geschwindigkeit umsetzen möchte. Ggf würden ja auch schon Hinweisschilder, etc. auf den Fussgängerüberweg etwas bewirken. Es wäre schön, wenn man sich dieses Überweges annehmen könnte.

    Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
  2. In BB sind nahezu alle Wohngebiete Tempo 30 Zonen. Nur am Tannenberg im Schwalbenweg / in der Sudetenstrasse (Hauptdurchfahrtstrasse Tannenberg)  ist Tempo 50. Zudem handelt es sich um eine Vorfahrtstrasse welche auch noch sehr breit angelegt ist und bergab führt. Hier wird teilweise mit weit überhöhten Geschwindigkeiten gefahren, auch das Überqueren des Fussgängerüberweges ist teilweise nicht möglich / sehr gefährlich (so berichtete es unter anderem die 11jährige Tochter der Nachbarn). Auch konnte ich selbst schon beobachten, wie Schulkinder sogar durch den herannahenden Bus am Passieren gehindert wurden. Ich persönlich finde hier Tempo 50 zu viel, es handelt sich um den Schulweg für sehr viele Kinder, welche dort mit Rad bzw. zu Fuss zur Eichendorfschule unterwegs sind. Ich werde, wie bereits geschildert, hingegen jeglicher ökologischen Vernunft meinen Sohn der Situation geschuldet mit dem Auto zur Schule bringen und auch wieder abholen.  Bislang hiess es ( so berichten es zahlreiche ältere Nachbarn), Tempo 30 wäre aufgrund des Busses bzw. des Fahrplans auf der Hauptdurchfahrtsstrasse nicht möglich. Aber in anderen Wohngebieten fahren auch Busse, und ein Fahrplan könnte theoretisch geändert werden. Auf der Diezenhalde ist durchgehend Tempo 30 und "Rechts vor Links", wobei dort mehr Buslinien als am Tannenberg unterwegs sind.
    In Gesprächen mit mehreren Eltern aus der Nachbarschaft wurde mir meine Einschätzung der Situation bestätigt. 

    Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)
  3. Die Ampel über die Talstraße am Bahnhof ist sehr verwirrend. Die Idee war wohl, das lediglich unsichere oder langsame Fußgänger die Ampel in Anspruch nehmen, da die Ampel im "Ruhezustand" aus ist. Außerdem ist es extrem ärgerlich, dass die Talstraße überhaupt für Autos freigegeben ist. Das muss nicht sein.
    Besser wäre es, die Ampel permanent auf grün zu lassen und nur bei herannahenden Bussen auf rot zu schalten. Andere Kreuzungen sind bereits entsprechend umgerüstet.

    Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)
    1. Zu dieser Ampel sollte man wissen, dass sie hauptsächlich für Sehbehinderte eingerichtet wurde. Man sieht das daran, dass die Blindenleitlinie direkt auf diese Ampel zu- bzw auf der anderen Seite davon weg führt.

      Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
  4. Der Gehweg an der Konrad-Zuse-Straße zwischen Wolfgang-Brumme-Allee und Bahnhof ist durch eine Baustelle belegt und nicht benutzbar. Man muss erst die breite Konrad-Zuse-Straße überqueren, um sicher zum Bahnhof zu kommen. Sehr unschön.

    Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.