Stuttgart macht Ernst bei Falschparkern

Lange hat sich Stuttgart verweigert, gegen Falschparker ernsthaft vorzugehen. Auch ich hatte im Rahmen meiner Knölli-App Kontakt mit dem Stuttgarter Ordnungsamt. Ich wollte wissen, ob das Stuttgarter Ordnungsamt Privatanzeigen gegen Falschparker verfolgt. Die Antwort war äußerst seltsam, und man hat gemerkt, dass sie derartige Privatinitiativen sehr ungern sehen. Falschparker wurden halt hingenommen. Das Recht von Radfahrern und Fußgängern auf freie Wege wurde ignoriert.

Das scheint sich nun zu ändern. In einem Fernsehbeitrag wird dokumentiert, dass nicht mehr lange gefackelt wird, um Autos abzuschleppen. Eine gewisse Genugtuung kann ich nicht abstreiten. Stuttgart, weiter so!

Gefällt mir(5)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.