AG Radverkehr vom 25.11.2014

Die AG Radverkehr tagte am 25.11.2014. Kurz zuvor wurde eine Liste mit Verbesserungsvorschlägen an Herrn Weidmann von der Stadt Böblingen versandt.

Hier ein (inoffizielles) Protokoll der AG Radverkehr:

  • Die Liste mit den Vorschlägen wurde erwähnt und in seiner Ausführlichkeit gelobt. Etwa die Hälfte der Vorschläge kann umgesetzt werden. Die Stadt wird sich um die Umsetzung kümmern.
  • Die Anzahl der Fahrradständer im Bereich der neuen Fußgängerzone wird noch erhöht. Das kann noch ein paar Wochen in Anspruch nehmen.
  • Eine Forderung der Fahrradfahrer war, zwischen Elbenplatz und Volksbank-Kreisel beidseitig einen Radweg zu bauen. Das wurde von der Stadt abgelehnt. Die jüngst eingerichteten Parkplätze Nähe Kreissparkasse am Elbenplatz wurden auf deren Antrag genehmigt. Es besteht zur Zeit wenig Hoffnung, dass diese Parkplaetze in einen Radweg umgewandelt werden.
  • Die Verkehrsbelastung rund um den Mercaden-Kreisel ist geringer als erwartet. Hinter vorgehaltener Hand konnte man erfahren, dass der Kreisel wahrscheinlich zu groß dimensioniert ist.
    Es besteht Hoffnung, dass der Kreisel evtl. zurückgebaut werden kann, sodass ein einspuriger Kreisel entsteht. Dann wäre auch die Befahrung für Radfahrer zugelassen.
  • Es wurde bestätigt, dass der Fahrrad-Etat in Böblingen mit 50.000 € sehr gering ist. Das ergibt 1€ pro Einwohner und Jahr.
  • Die Landesbauordnung wurde novelliert. Neubauten müssen nun Fahrradständer vorweisen können. Ausnahmen erlaubt.
  • Die Kreuzung am Thermalbad wird zu einem Kreisel umgebaut und auch die Landstraße nach Vaihingen bekommt einen anderen Anschluss. Laut Herrn Weidmann und Herrn Kimmel wurde dabei an den Fahrradverkehr gedacht. Hoffen wir’s mal.
  • Die Umwandlung der Landhausstraße in eine Fahrradstraße ist noch nicht spruchreif.
  • Der ganze Komplex um den Elbenplatz herum wurde mittels Computer duschsimuliert. Trotz großer Ausgaben von > 40.000 € kam man zu keinem annehmbaren Ergebnis. Die Hoffnung auf eine kurz- oder mittelfristige Umgestaltung des Elbenplatzes stirbt damit.
Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)