Albtraum Auto

In der taz ist ein schöner Artikel zum Thema Auto und Kostendeckung zu lesen. Hier wird einmal mehr schön widerlegt, dass Autofahrer:innen die Melkkühe der Nation seien. Es ist genau anders herum. Das Autofahren wird erheblich von der Allgemeinheit subventioniert.

Wir waren neulich wieder in Schönaich bei meiner Schwiegermutter zu Besuch. Man kann fast jedes Mal feststellen, dass wieder mehr Autos an der Straße stehen. Alles kostenfrei und vom Steuerzahler subventioniert. Das geht nicht so weiter, vor allem wenn die Kassen der Kommunen immer leerer werden. Hoffentlich findet bald ein Umdenken statt.

Gefällt mir(2)Gefällt mir nicht(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.