Böblingen verbessert Bedingungen für Radfahrer

Bei der letzten AG Radverkehr im November wurde der Stadt Böblingen eine Liste mit Ärgernissen und Verbesserungsvorschlägen überreicht. Die Stadt hat eine Antwortliste erstellt, in der auf jeden Punkt eingegangen wurde. Es wurden bereits einige Verbesserungen durchgeführt und weitere Maßnahmen in Aussicht gestellt. Einige dieser Maßnahmen benötigen jedoch etwas Geduld. Zum Beispiel soll die Ampel an der Schafgasse durch einen Kreisverkehr ersetzt werden.
Auf jeden Fall freuen wir uns, dass die Stadt Böblingen auf unsere Liste eingegangen ist und bedanken uns dafür. Nichtsdestotrotz werden wir natürlich verfolgen, ob auch die langfristigen Vorhaben realisiert werden.
Zudem stehen noch andere Projekte an, die radverkehrstechnisch interessant sind und ein wachsames Auge benötigen, wie z.B. die Umgestaltung des Elbenplatzes, der Schlossburgring und auch die Neuordnung der Hulb.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.