Mal wieder Calwer Straße

Die Calwer Straße wurde nun angepasst. Genauer gesagt, wurde die Rechtsabbiegerspur in die Talstraße etwas verändert. Circa 100m vor der Ampel ist der Radweg nun auf 1,85m verengt, wodurch die Querungsmöglichkeit für Autos in die Talstraße verlängert wird. Autos können nun früher rechts abbiegen. Das Tiefbauamt hat zugegeben, dass Radfahrer dadurch stärker gefährdet sind. Auch die 1,85m sind die untere Grenze, was die ERA empfiehlt.

Der Sinn der Übung ist wohl, dass mehr Autos pro Zeiteinheit in die Talstraße abbiegen, um mehr Platz auf der Calwer Straße zu schaffen. Das soll den Rückstau in die Herrenberger Straße verringern.

Mir fallen mehrere Bezeichnungen für diese Maßnahme ein: Aktionismus, Verzweiflungstat, Gewissensberuhigung, …

Eine weitere Anekdote: Radfahrer können ab der Verengung den alten Radweg benutzen, denn der Fußweg ist hier freigegeben. Das war vorher nicht der Fall. Es ist ein Zeichen an alle Radfahrer: Achtung Radweg ist möglicherweise unsicher. Wer möchte, kann auf Plan B ausweichen.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass man keine große Verbesserung erwarten kann. Nur wenige Autos suchen ihren Weg in die Talstraße. Entsprechend gering wird die Entlastung der Calwer und damit der Herrenberger Straße sein. Es ist Zeitverschwendung, vor allem der knappen Ressourcen beim Tiefbauamt, die durch den Autobahnausbau ohnehin starker Belastung ausgesetzt sind.

Es ist sehr beunruhigend, dass die Sicherheit des Radverkehrs so leichtfertig geopfert wird, nur um (offenbar einflussreiche) Schreihälse zu beruhigen. Und das mit einer Maßnahme, die wenig bringt. Die Stadt Böblingen ist wie viele schwäbische Kommunen auf das Auto getrimmt. Das Auto hat oberste Priorität. Das wird auch so bleiben, wenn die Stadtverwaltung und Verwaltungsspitze nicht endlich auf nachhaltige Mobilität setzen, einen Radverkehrsbeauftragten einstellen, Werbung für Fahrradfahren machen, Falschparker aus dem Weg räumen und vieles mehr. Nichts dergleichen geschieht.

Vom Timing her war der Umbau etwas ungeschickt, denn der ADFC-Fahrradklimatest läuft noch.

Gefällt mir(3)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert