Mauren-Achse (R13)

Hier geht es zur Radachsen-Seite, um Kommentare abzugeben.

Die Mauren-Achse führt über den Maurener Weg, deshalb auch der Name, und über unseren einzigen wirklich zukunftsfähigen und dem aktuellen Stand moderner Verkehrsplanung entsprechenden Radweg in der Calwer Straße.

Uns interessiert deine Meinung! Ist die Route für dich attraktiv? Möchtest du dort fahren? Hast du Vorschläge für eine alternative Routenführung?

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

2 Kommentare zu “Mauren-Achse (R13)”

  1. Der obere Maurener Weg ist recht steil, sodass man beim Hinunterfahren problemlos 40 km/h erreicht. Man muss sein Auge immer auf die geparkten Autos richten, dass nicht eine Tür aufgeht. Sollte dort ein Radweg entlang führen, müsste er deutlich abseits der parkenden Autos liegen.

    Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
  2. Wir fahren oft vom Waldfriedhof zum Grund. Wir nehmen dabei nie den oberen Teil des Maurener Weges. Hinauf ist es auch zu steil. Die Strecke durch den Park (siehe Bild) wird viel eher genutzt und ist deutlich flacher. Ich bezweifle, dass eine Radstrecke entlang des oberen Maurener Wegs Gefallen findet.

    Gefällt mir(2)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.