Zwei auf einen Streich

img_20161006_182248

Eine beeindruckende Show hat die Polizei heute Mittag hingelegt.
Ich wartete an der Ampel an der Rechtsaabbiegespur von der Herrenberger Straße in die Calwer Straße (Bild). Die Ampel war – wie üblich – rot. Ein Polizei-Mannschaftswagen fuhr gerade auf dieser Abbiegespur, als ein Radler neben mir unmittelbar nach der Polizei die Straße querte – bei Rot.
Diese ordnungswidrige Querung bemerkten die Polizisten wohl, wendeten das Auto und fuhren die Calwer Straße wieder hoch auf die Herrenberger Straße. In diesem Moment fuhr ein zweiter Radfahrer auch bei Rot genau über diese Ampel, was von der Polizei ebenfalls registriert wurde. (Was für ein Glück, dass ich weiter auf Grün wartete.)
Nachdem die Ampel grün wurde, fuhr ich die Herrenberger Straße weiter in Richtung Zentrum. Der zweite Radfahrer war, in die Karlstraße fahrend, bereits von der Polizei abgefangen worden. Ein paar Meter weiter stieg ein Polizist gerade aus dem Mannschaftswagen und stellte den ersten Radler, um die Personalien aufzunehmen. Da sind wohl jeweils 100 € fällig und ein Punkt uns Flensburg.
Die Polizisten scheinen mittlerweile schärfer gegen Radfahrer vorzugehen. Also aufpassen! Am besten regelkonform fahren, sofern es die Böblinger Radwege zulassen.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.