3. Juni – Europäischer Tag des Fahrrads

Heute, am 3. Juni, ist der europäische Tag des Fahrrads. Er wurde 1998 eingeführt, um auf die zunehmenden Probleme durch den motorisierten Verkehr hinzuweisen und um die Position des Radverkehrs zu stärken.
Die SZ hat einen Artikel dazu geschrieben. Deutschland ist in punkto Radverkehr leider kein Vorzeigeland, obwohl die Politik immer anderes behauptet.
ZDF heute hat ebenfalls einen Beitrag dazu. Darin wird festgestellt, dass erstaunlich viele Radler sich den Verkehrsraum zurückerobern, obwohl die Infrastruktur vielerorts unterirdisch ist.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.