ADFC Fahrradklimatest 2018

Lange herbeigesehnt, jetzt endlich da. Die Ergebnisse des Fahrradklimatests 2018 sind veröffentlicht worden. Auf einer extra Seite Fahrradklimatest sind sämtliche Ergebnisse einsehbar.

Natürlich interessiert es uns brennend, wie Böblingen abgeschnitten hat. Als erstes fällt auf, dass das Interesse am Fahrradklimatest deutlich größer war als 2016. 268 Radfahrer und Radfahrerinnen haben Böblingen bewertet, verglichen mit 138 2016. Das ist kein Zufall, denn das Interesse am Radfahren ist deutlich größer geworden.

Wie es aussieht, sind damit auch die Ansprüche an die Stadt gestiegen, denn die Bewertung fällt mit 4,3 sogar noch etwas schlechter aus als 2016 (4,2). Die Zusammenfassung für Böblingen ist hier einzusehen. Der Vergleich mit Städten zwischen 20.000 und 50.000 Einwohnern zeigt ein ähnliches Bild: Rang 276 von 311, also fast schon Schlusslicht.

Die drei größten Stärken liegen in Böblingen bei der Erreichbarkeit des Stadtzentrums, die geöffneten Einbahnstraßen in Gegenrichtung (von der Radinitiative Böblingen vor einigen Jahren angeregt!) und der geringe Fahrraddiebstahl. Besonders negativ fielen die Breite der Radwege, die Führung an Baustellen sowie die geringen Parkkontrollen an Radwegen auf. Letzteres hat sich leicht entschärft, denn der Hot Spot „Poststraße“ wurde ja durch die Frankfurter Hüte etwas rad- und fußverkehrfreundlicher. Insgesamt ist die Beurteilung wenig überraschend und konnte etwa so erwartet werden.

Im Vergleich mit den anderen Städten ist Böblingen fast überall schlechter. Lediglich die Kriterien „öffentliche Fahrräder“, „Fahrraddiebstahl“ und „Medienberichte“ sind relativ besser bewertet, d.h. die Presse ist auf Seite der Fahrradfahrer. Wir haben also einen Verbündeten!

Böblingen hat erheblich Luft nach oben. Traurig ist, dass auch Punkte wie „Winterdienst auf Fahrradwegen“ immer noch schlechter ausfallen als bei anderen Städten. Das könnte man in der Tat schnell in Griff bekommen. Es wäre mehr als peinlich, wenn sich hier in den nächsten zwei Jahren (bis zum nächsten Tests) nichts täte.

Als Böblinger hat man aber bald eine Möglichkeit, das Fahrradfahren direkt zu verbessern. Die Kommunalwahl steht nämlich an! Wie letztes Mal werden wir wieder eine Kandidatenbefragung durchführen und diese veröffentlichen. Eine gute Orientierung für Fahrradfahrer/innen.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.