AG Mobilität nimmt Fahrt auf

Am 21.2.2018 wurde per Gemeinderatsbeschluss der Bereich personell aufgewertet, wodurch nun die AG Mobilität gegründet werden kann. Es wurde eine neue 85%-Stelle geschaffen, wie die Kreiszeitung berichtet. Die Vorschläge wurden im sogenannten ATUS (Ausschuss für Technik, Umwelt und Straßenverkehr) erarbeitet. In der Anlage zum Beschluss heißt es, dass dadurch endlich die zurückliegenden Beschlüsse, die den Radverkehr betreffen, umgesetzt werden können.

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.