Ezee – Nachfolger gesucht

Seit sieben Jahren gibt es den E-Bike Spezialisten Ezee in Böblingen an der Berliner Straße und ist zu einer festen Größe in Böblingen geworden. Der 64-jährige Inhaber Gustav Maurer denkt langsam aber sicher über den Ruhestand nach. Er möchte jetzt auch „mal selber Rad fahren“. Gustav Maurer war auch Mitorganisator vieler Radtouren, was er auch fortführen möchte.

Das Geschäft hat er genau zum richtigen Zeitpunkt aufgebaut, gerade als der E-Bike-Boom angefangen hat. Mittlerweile werden in Deutschland pro Jahr mehrere 100.000 Pedelecs verkauft. Viele Pendler steigen vom Auto auf das E-Bike um.

Leider hat sich noch keinen Nachfolger gefunden. Lohnen würde sich das allemal – das Geschäft brummt. Der Zeitpunkt des Geschäftsübergabe wäre auch verhandelbar und ist nicht unverrückbar auf Dezember 2018 festgelegt. Hauptsache, es wird weitergeführt, sodass ein sauberer Übergang stattfinden kann.

Haben Sie vielleicht Interesse, ein wirtschaftlich solides und mit einer gut Kundenbasis ausgestattetes Pedelec-Geschäft zu führen? Hier die Homepage: http://www.ezee-elektrorad.de

Nachdem bereits Fahrrad Jaiser vor einem Jahr geschlossen hat, könnte in Böblingen ein unerfreuliches Vakuum an Fahrradläden entstehen. Der Zeitpunkt käme sehr ungelegen, nachdem gerade jetzt viele Böblinger vermehrt das Fahrrad entdecken.

Sowohl Fahrrad Jaiser als auch Ezee haben in den letzten Jahren gute Geschäfte gemacht. Der Markt in Böblingen ist also vorhanden. Für die Böblinger wäre es wünschenswert, einen großen Fahrradmarkt in Zentrumsnähe zu wissen. Hoffen wir das Beste.

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.