Hört auf damit!

Böblingen hat es endlich geschafft: der unpassierbarste Rad- und Fußweg der Welt. Die Uferstraße von der Albabruecke zum Frechdax wurde temporär zu einer Straße umgebaut, und die Fußgänger und Radfahrenden auf den Seitenstreifen befehligt. Durch aktuelle Bauarbeiten bleibt dem Radfahr- und Fußgänger-Mob nur noch eine Ritze in der Wand zum passieren.

Liebe Stadt Boeblingen, wie weit wollt Ihr den Autofahrern noch in den A**** kriechen? Das ist eine Farce. Fangt doch endlich mal an, vernünftige Baustellen zu errichten. Hier hätte ein vorübergehender Shared-Space-Ansatz vollkommen gereicht. Was soll das?

Gefällt mir(4)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.