Jugendliche machen Kampagne gegen SUVs

Spritfresser

Eine Klasseaktion haben Jugendliche am Berliner Ku’damm durchgeführt. Sie haben SUV-Fahrer angehalten und aufgefordert, weniger CO2-intensivere Fahrzeuge zu fahren. Nicht alle hatten Verständnis. Aber genau so muss es weiter gehen: Offensichtlich klimaschädliches Verhalten muss geächtet werden.

Hier der Beitrag auf Twitter:

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.