Radschnellwege – es wird, es wird

Gleich zwei (relativ) aktuelle Meldungen über unsere Radschnellwege gibt es zu berichten. Erstens, der Radschnellweg nach Stuttgart konnte im zurückliegenden Jahr 250.000 radelnde Gäste verzeichnen, wie die Kreiszeitung schreibt. Das sind im Schnitt 20.000 pro Monat. Damit werden alle Kritiker des Radschnellwegs widerlegt. Die Zahlen werden mit Sicherheit noch steigen.

Zweitens, der Radschnellweg nach Ehningen wurde virtuell eröffnet. Hier das entsprechende Video mit den wichtigsten Amtsträgern:

Ein begeisterter Radler hat ein Bild von der Beleuchtung getwittert:

Damit hat sich in der Region mit Böblingen im Zentrum in den letzten beiden Jahren einiges getan. Hinzu kommt noch der Ausbau der Herrenbergerstraße und des Elbenplatzes.
Aber, wer sich auf dem Erfolg ausruht, hat schon verloren. Die nächsten Begehrlichkeiten betreffen die Nord-Süd-Achse, sprich die Verbindung Holzgerlingen über die Tübinger Straße nach Sindelfingen.

Gefällt mir(4)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.