Schotten dicht

Gestern zufällig bemerkt, dass die Durchfahrt zum Kinoparkplatz von der Albabrücke aus nicht mehr möglich ist. Die neuen Pfosten sind fest in der Erde verankert und können auch nicht mehr gelöst werden. Hut ab vor dieser Entscheidung. Der Kinoparkplatz ist nur noch von der anderen, beschrankten Einfahrt erreichbar.

Frau Gaietto hat einige Pfosten in Böblingen aufstellen lassen, so auch die vor dem Medicum auf dem Flugfeld. Sämtliche Bereiche, die nicht befahren werden dürfen, müssen leider baulich geschützt werden, da sich Autofahrer nicht an Beschilderungen halten. Aber es ist gut zu sehen, dass Böblingen derartige Baumaßnahmen durchführt.

Gefällt mir(3)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.