Knölli 2.0

Seit letztem Jahr gibt es die Knölli-App, mit der rücksichtslose Falschparker angezeigt werden können. Mit der App dauert es nicht mal eine Minute, um eine entsprechende Anzeige als E-Mail an das Ordnungsamt zu senden.

Die jetzt erschienene Version 2.0 hat noch einige Features mehr:

  • Statt ein Foto zu machen kann auch ein Bild vom Fotoalbum verwendet werden. Uhrzeit und GPS-Position, die meist im Bild gespeichert sind, werden automatisch übernommen.
  • Die Ordnungsämter vieler weiterer Städte sind hinterlegt: Berlin, Böblingen, Braunschweig, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Münster, Potsdam, Saarbrücken, Stuttgart und Wuppertal.
  • Es gibt insgesamt acht Verstöße, die angezeigt werden können: Halten im Halteverbot, Parken im Parkverbot, Parken auf dem Zebrastreifen, Parken auf dem Gehweg, Parken auf dem Radweg, Parken in einer Spielstraße außerhalb der Markierungen, Parken in einer Feuerwehrzufahrt, Parken auf einem Behindertenparkplatz ohne Ausweis.
  • Bessere Benutzerführung.

Bitte beachten, dass nicht jede Anzeige automatisch vom Ordnungsamt verfolgt wird. Deswegen bringe ich nur Fahrzeuge zur Anzeige, die rücksichtslos geparkt sind oder Fußgänger und Radfahrer eindeutig behindern.

Hier gehts zur Knölli-App im AppStore. Leider fehlt mir die Zeit für eine Version auf Android.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.