Leserbrief in der Kreiszeitung über das Parken in der Poststraße

In der Kreiszeitung vom 7. August ist ein Leserbrief abgedruckt, der sich mit dem Parken in der Poststraße beschäftigt – mal wieder. Konkret geht es um das wilde Parken auf dem Radweg während “Schlemmen am See”. Das Ordnungsamt sieht sich nach 18:00 Uhr nicht in der Pflicht und lässt es zu, dass Fahrradfahrer den Radweg nicht benutzen können. Das muss sich endlich ändern! 

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.