Park(ing) Day 2020

Dieses Mal hatten wir uns für die Poststraße am Anfang der Steigung als Austragungsort des Park(ing) Days entschieden. Etwa 6 Parkplätze wurden umgestaltet und verschönert. Glücklicherweise hatten wir noch den roten Teppich von der Sindelfinger Popup Bikelane vom vergangenen Montag. Die Veranstalter waren Greenpeace, ADFC, VCD, Essbare Stadt Böblingen und die Radinitiative Böblingen.

Der Park(ing) Day wird weltweit gefeiert, indem man Parkplätze gemütlich und lebenswert gestaltet, um zu zeigen, dass mit Parkplätzen wertvoller Raum falsch genutzt wird. Wie schön könnte eine Stadt sein, wenn jeden Tag Par(ing) Day wäre.

Der diesjährige Park(ing) Day war deutlich weniger konfrontativ als letztes Jahr. Das lag auch daran, dass an dieser Stelle der Poststraße deutlich weniger Fußverkehr stattfindet als oben am Postplatz. Von den umliegenden Geschäften, die vorher informiert wurden, kam praktisch keine Kritik. Letztes Jahr gab es eine längere Diskussion mit dem Geschäftsführers des Café Frechs.

Gefällt mir(2)Gefällt mir nicht(0)

Ein Kommentar zu “Park(ing) Day 2020”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.