Spatenstich für die neue Radschnellverbindung nach Stuttgart

Endlich ist es soweit: Die Radschnellverbindung nach Vaihingen/Österfeld wird gebaut. Heute, 10.9.2018, war öffentlicher Spatenstich mit Winfried Herrmann, dem Böblinger OB Stefan Belz, dem Böblinger ADFC Vorsitzenden Roland Schmitt und weiteren.
Die Veranstaltung wurde allerdings durch Demonstranten gestört, die partout den neuen Radweg ablehnen. Zum Glück sind es nur einige wenige, die sich gegen die Radschnellverbindung aussprechen.
Trotz des Pflasters nutzen bereits heute täglich mehrere hundert Radlerinnen und Radler den Weg durch den Wald. Meiner Frau ist bereits einmal die Kette vom Ritzel gesprungen, wegen der großen Vibrationen. Bei Nässe wird das Pflaster ebenso gemieden, denn dann ist die Pflastersteinoberfläche glitschig und gefährlich. Der neue Belag und die automatische Beleuchtung wird sicher für noch mehr Radverkehr sorgen.
Der (kostenpflichtige) Artikel in der Kreiszeitung befindet sich hier.

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.